Finanziell durch die Krise

Wir haben ein paar nützliche Tips zusammen gefasst, um in der Krise weiter handlungsfähig zu bleiben

1. Wohin mit meinem Ersparten bei der Inflation? Geld ummünzen (auch interessant für Menschen, die nur ein paar Hundert Euro auf die Seite schaffen wollen)


2. Wie komme ich durch die Corona-Krise (wenn mein Job in Gefahr ist)?

Auf lange Sicht brauchen wir ein Systemwandel, hin zur Einheit mit der Natur und einem gemeinschaftlichen Gefühl von "Ubuntu/Sharing/Teilen". Aber da die Krise für viele unerwartet herein gebrochen ist, braucht man auch Übergangslösungen, die wir hier nennen möchten.

Hintergrund

070212b0080.jpg

Staatsverschuldungen durch die Fiat Währung sind überall an der Tagesordnung und ein Finanzcrash wurde schön oftmals vorausgesagt. Allerdings wissen wir nicht wann und wie sich das auswirkt.Die Finanzelite hat nur ein Interesse an einem (kontrollierten) Finanzcrash, wenn sie die Menschen dadurch weiterhin im Griff halten kann. Deshalb sind Negativzins und andere Maßnahmen der Zentralbanken Methoden einen Crash hinaus zuzögern. Dennoch nimmt der Wert des Geldes durch Inflation (Dollar/Euro) enorm ab auf und die Mächtigen könnten sich im besten Fall heraus reden und es  "Corona" in die Schuhe schieben. Denn Lockdowns und Handelsbeschränkungen haben bereits Chaos und eine Warenwertverschiebung vieler Handelsgüter mit sich gebracht. Hinzu kommt der Krieg in der Ukraine.

 

1. Wohin mit meinem Ersparten bei der Inflation? Geld ummünzen


Man kann sein Erspartes auf dem Konto liegen lassen, macht aber wenig Sinn, solange die Entwertung voran schreitet.

Alternativen sind:

1520l0017.jpg
_edited.jpg
gold2.jpg
Aktien.JPG
crypto.JPG
juicyfields2.png
1520l0017.jpg
 

Der Immobilienmarkt ist sehr angespannt, weil viele Sparer ihr Geld in diesen Sachwert ummünzen möchten. Eine Investition erscheint allerdings für Otto Normalverbraucher ungeeignet, denn Immobilien machen Arbeit durch Vermietung und Pflege. Und wenn das Geld nicht bereits auf hoher Kante ist, muss ein Kredit her, der auch die monatliche Abzahlrate einkalkuliert hat. Nur ist durch Corona ein großer Unsicherheitsfaktor hinzugekommen. Können Mieter bei drohender Arbeitslosigkeit ihre Miete noch zahlen?
Nicht nur Kreditnehmer stehen vor offenen Fragen, sondern auch Hausbesitzer, diese sollen nämlich 2024 zur Kasse gebeten werden, einmal durch Erhöhung der Grundsteuer und auch durch eine coronabedingte Lastenausgleichszahlung. Immobilienbesitzer werden so zur Kasse gebeten.

 
_edited.jpg

Auch hierbei sollte klug nachgedacht werden, denn eine zweite Waschmaschine zur Sicherheit anzuschaffen, erleichtert das Leben nicht direkt. Jeder weitere Kauf von Waren kann eine Last sein, denn man braucht Platz (für das Auto, den Camper, etc.) Ebenso sind Folgekosten ein Nachteil. Reiche investieren deshalb in Kunst, diese kann klein sein, wenig Raum einnehmen und Platz sparen. Aber wenn ein Wertewandel kommt und die Menschen eine neue Form von Lebensqualität entdecken, kann eine Gesellschaft zwar Kunst bzw. Antiquitäten lieben, aber nicht überteuerte Preise künstlich aufrecht erhalten.
Deshalb empfehlen wir in gesundheitsfördernde Produkte zu investieren, von denen wir auf Frequenzshop einige Gute anbieten, wie z.B. den Tesla Oszillator oder den Naturschallwandler

 
gold2.jpg

Bei Edelmetallen, auch Diamanten sieht es anders aus, diese sind klein, handlich, kann man auch zu Hause aufbewaren und in jeder Währungskrise als Zahlungs- bzw. Tauschmittel einsetzen.

Tip: Für den direkten Tausch kleine Münzen (Silber und Gold) anschaffen. Größere Barren sind hingegen etwas für die investition nach einer Krise. (Vorsicht: Wer heute Geld von seinem Bankkonto in Gold tauschen möchte, der kann auch vom Finanzamt registriert werden). Man kann aber nach wie vor Bargeld gegen Edelmetalle in sogennanten Scheidestätten tauschen.

Hinweis: Für jede gewonnene Tonne Gold müssen rund drei Millionen Tonnen Erde bewegt werden. Deshalb ist es sinnvoll Altgold zu kaufen, alten Schmuck von Kleinanbietern, auch privat oder über ebay.

 

Gold oder andere Edelmetalle sind ein sicherer Hafen, allerdings lässt sich der Wert nicht unmittelbar steigern, so dass man kurzfristig keine großen Gewinne erwarten kann, also um Geld zu verdienen eher nicht zu empfehlen.

Die Graphik zeigt die Gewinnspanne von GOLD (ca. 4 Euro innerhalb eines Jahres)

gold.JPG

Aktien >

Aktien.JPG
 

Eine Aktie ist wie ein Anteil an einem Unternehmen und ist an dessen Wert gekoppelt. Fällt der Wert des Unternehmens, weil die Produkte nicht so stark nachgefragt werden, wie noch im Vorjahr, kann auch der Wert der Aktie sinken. Dieser sinkt auch, wenn Anleger weniger Vertrauen in das Unter-nehmen haben. Dabei wird teilweise auch mit unmenschlichen Tricks gearbeitet, denn medial kann man ein Unternehmen schlecht reden bis die Anleger das dann glauben und ihre Aktie verkaufen.


Kaufempfehlung: Sichere Anlage (Aktie)
Eine Kaufempfehlung für eine Aktie kann ich aus rechtlichen Gründen nicht aussprechen, aber ich kann Ihnen meine eigenen ethischen Überlegungen mitteilen. Ich frage mich, was nachhaltig gebraucht wird. Welches Unternehmen könnte auch in Zukunft von Bedeutung sein für die

Menschheit. Eine für mich gute Überlegung ist auch, ob das Unternehmen auf Grund und Boden (Materie) gebaut ist und ob in zukunftsorientierte Technik/Waren investiert/produziert (nachhaltig, gesund, effizient) wird, denn Ausbeutung durch Konzerne kann niemals ein guter Grund sein in solch eine Firma zu investieren.

 

Kaufempfehlung: Gewinnbringende Anlage (riskant)

Meine Überlegungen: eine gewinnbringende Aktie mit schnellem Wachstum birgt in sich die Gefahr, dass das Unternehmen nach einem Hype überbewertet war und die Aktie schnell wieder fällt. Gerade Internetfirmen (Newcomer) können kurzzeitig aufsteigen und schnell abstürzen. Was gerade auf dem Markt gefragt ist, bestimmt den Preis der Aktie. Weiß ein Kleinanleger welche Aktie sich gerade lohnt? Großanleger, die den Markt (leider) stark beeinflussen können, werden ihre Strategie allerdings nicht preisgeben. Man kann durch Investition in eine Newcomer-Firma schnelle Gewinne erzielen, aber man muss den richtigen Riecher haben oder etwas Glück.

Krypto >

crypto.JPG
 

Grundsätzlich kann man sagen, dass sich Kryptowährungen etabliert haben und das der Wert der etablierten Coins dauerhaft gestiegen ist. Allen voran Bitcoin - dieser anfänglich auf wackeligen Füssen stehend, wird immer mehr als Währungsalternative zum Fiat-Geld angenommen. Wir erleben, dass nicht nur Großbanken dies als Anlage anbieten, sondern ebenso ganze Frimen bis hin zu Staaten Kryptowährungen als alternatve Währung etablieren wollen. Neben dem Vorreiter Bitcoin ist auch Etherum sind nicht mehr wegzudenken und der Wert steigt.
Allerdings sind die Investitionen risikobehaftet, einmal durch Cyberangriffe und weil es große Schwankungen im Wert der Coins gibt. Wann der richtige Zeitpunkt für ein Kauf ist, ist schwer abzuschätzen, keiner weiß, wann eine Talsohle erreicht ist und der nächste Aufschwung kommt. Hierbei gilt allerdings auch, dass Großanleger den Markt manipulieren können.

bit_1jahr.JPG
bit_5jahr.JPG

Die Schwankungen kann man sehr gut an der Graphik erkennen, die den Jahreswert von 2021 darstellt.

Tabelle links: Bitcoinwert innerhalb eines Jahres (2021). Man sieht die hohen Schwankungen und es ist nicht immer klar, wann es wieder aufwärts geht. Zum Vergleich sieht man allerdings langfristig die Wertsteigerung im Zeitraum von fünf Jahren (Tabelle rechts)

 
juicyfields2.png

Eine sehr gute Alternative ist es einem Unternehmen zu Helfen ohne Bankkapital (Kredit) auf die Beine zu helfen in Form des croud fundings (= Viele Menschen geben kleines Geld, um ein Projekt zum Leben zu erwecken) oder durch Dienstleistung für ein Unternehmen. Wir wollen hier JuicyFields als ein heißen Tip empfehlen, denn hier kann man als E-Grower satte Gewinne erwarten.

Unsere Empfehlung:

Sie kaufen Pflanzen, die dann gesetzt, gepflegt und geernet werden und nach 108 Tagen wird die Ernte verkauft. Der Gewinn als E-Grower beträgt mindestens 35% Gewinn. Dies kann man beliebig oft wiederholen.

Die Marktsituation ist gut, sodass momentan diese satten Gewinne ausgeschüttet werden können. Allerdings wissen wir nicht wieviel Jahre die Preise für die Hanfernten so stabil bleiben und wann die Plantagen ausgereizt sind, deshalb ist jetzt der beste Zeitpunkt um Pflanzen zu erwerben.

juicyfields3.PNG

Das Bild rechts zeigt ein Kaufbeispiel im Shop von Juicyfields:

20 Pflanzen x 50,- € = 1000,- € Einsatz.

Gewinn nach 108 Tagen: 350,- bis 650,- € je nach Ernte (Wetterbedingungen und Verkaufspreis)

Wir finden, dass dies momentan eine sehr gute Möglichkeit ist Gewinne zu erzielen.

Weitere Fragen zum Registrieren, zum Einkauf und zur Backoffice bitte an: info@frequenzshop.com

Juicyfields2.jpg
Juicyfields1.jpg
Juicyfields3.jpg

Juicyfields Plantagen gibt es in Portugal, Südamerika und anderen sonnenverwöhnten Ländern, Bild rechts: Messestand bei der Cannabismesse in  Chelsea (London) 27./28.1.22

Der Verkaufspreis pro Gramm liegt bei 1,50 € für den E-Grower, wenn die Ernte gut ausfällt sind sogar mehr als 35% drin, bei meiner ersten Ernte waren es sogar 47% Gewinn, wow gute Saison !!!

Fazit:

 

  1. Investitionen in Sachwerte, die nötig sind, um durch die Krise zu kommen oder nachhaltig das Leben erleichtern, sind sinnvoll

  2. Edelmetalle haben noch nie geschadet. Diese werden möglicherweise keine große Wertsteigerung bringen, aber große Sicherheit, denn auch als Tauschmittel immer anerkannt, dies war zu allen Zeiten so.

  3. Investitionen in etablierte Kryptowährung mit Blick auf langfristige Wertsteigerung sind zu empfehlen

  4. Wenn Investition in Immobilien, dann in eine Wohnkultur, die lebensbejahend ist, autark, gemeinschaftlich, zukunftsorientiert. Denn in Deutschland wird durch die Politik in Zukunft Grundbesitz höher besteuert werden

  5. Werden Sie E-Grower mit mindestens 35% Gewinnspanne nach 108 Tagen.

2. Wie komme ich durch die Corona-Krise?


In unsicheren Zeiten kann es sinnvoll sein den sicheren Hafen zu verlassen, wenn dieser nicht mehr mit den eigenen inneren Werten übereinstimmt. Moralisch zu sein ist ein hohes Gut, schließlich möchte man sich auch morgen noch in den Spiegel sehen. Aber wo kommt das Geld her, wenn die laufenden Kosten bleiben?


Gerade im Staatsdienst gibt es wegen der Coronapolitik Gründe genug, dem Staat nicht mehr als Arbeitskraft zur Verfügung zu stehen. Ebenso gibt es Arbeitgeber, die unter einer solch großen Angst leiden, dass sie ihren Mitarbeitern sogar noch strengere Regeln auferlegen, als der diktatorische Staat abverlangt. Doch vor einem Ausstieg haben die meisten Menschen Angst. Sie glauben, dass ein kompletter Umstieg notwendig ist, doch möchten wir lieber auf einen sanften Ausstieg hinweisen - Möglichkeiten gibt es.

Wenn ich in der Lokalpresse den Arbeitsmakrt anschaue, sehe ich genügend freie Stellenangebote. Doch ist das auch etwas für Freigeister oder Ungeimpfte?
Hierzu findet man im internet noch nicht viel Alternativen: https://impffrei.work/
Auf Telegram: t.me/JobsWMKungeimpft


Oft sind zu wenig Angebote im regionalen Arbeitsmarkt zu finden. Aussteiger und Umsteiger sind auch Umdenker für eine alternative Zukunft. Oft sind es Menschen, die in der Krise mehr nach ihren Herzbedürfnissen schauen, als sich weiterhin zu beugen. Jetzt ist Felxibilität gefragt. Und ein Umstieg gelingt meist durch anfängliche Nebentätigkeit.

Empfehlungsmarketing ist die Möglichkeit eine gewisse Selsbstständigkeit zu erlangen durch freie Zeiteinteilung und wenig Eigenkapital. Man fängt klein an, nebenher eben. 

Spielregeln:

Ich empfehle Produkte, die mir gut tun, und erhalte Provisionen vom Hersteller - das ist das grundsätzliche Spiel. Der Hersteller belohnt das, weil er die Kosten für die Allgemeinwerbung spart.

Allen voran können wir hier ebenfalls auch für Menschen ohne finanzielle Rücklagen Juicyfields empfehlen, denn ich kann nicht nur E-Grower mit wenig Geldeinsatz werden, sondern durch Weiterempfehlung 5%ige Provisionen erhalten (ohne eigene Kaufverpflichtung)

 


Wir können ein paar Tips geben, die Türöffner sein können, die einen Neustart ermöglichen

 

  1. Suche nach Gleichgesinnten, und tauscht Euch aus, jongliert mit neuen Ideen, denn die Zukunft lautet:
    Wir sind in der Gruppe zu vielem fähig, gemeinsam sind wir stark. Die Vergangenheit lautete: in meinem Job fühle ich mich übergangen, ich muss allein alles meistern - Schluss damit, sehe deine Talente und deine Chance.

  2. Hast Du keine eigenen Ideen oder kein Geld, dann finde die alternative Firma, die sich auf Empfehlungsmarketing spezialisiert hat und zu Dir passt (also eine belohnende Tätigkeit, die Du nebenbei anfangen kannst, ohne große Investitionen). Du empfiehlst Produkte, die zu Dir passen, die Dir gut tun und empfiehlst diese weiter.
    Hierzu gibt es sehr viele Firmen, die nicht in Werbung investieren, stattdessen ihre Kunden zu Partnern machen und diese für ihre Empfehlung belohnen. Dies geht sogar bis zu einem sehr hohen Einkommen oder auch bis hin zu passivem Einkommen je nach dem wieviel Neukunden man ins Boot holt.

Liste zu solchen Firmen:

https://www.entrepreneursclass.com/best-mlm-companies/


https://www.direct-selling-magazine.de/mlm-network-marketing-unternehmen-deutschland/


Grundlegendes:

https://www.gruenderlexikon.de/checkliste/informieren/gruendungsstrategie/multi-level-marketing/


https://hentze-orlikowski.de/passives-einkommen-durch-network-marketing-aufbauen

Unsere persönlichen Tips:

  • Juicyfields (wenig Arbeit, großer Nutzen)

  • Lavylites (Produkte, die sich von der Konkurenz abheben)